4. Dezember 2017
 

RobinAid: Anästhesie und Intensivbehandlung für herzkranke Kinder in Entwicklungsländern

 

RobinAid engagiert sich für den Aufbau der Kinder-Anästhesie und Kinder-Intensivbehandlung in unterversorgten Ländern. Die gemeinnützige Stiftung stellt Personal, Technik, Medikamente und Ausbildung zur Verfügung. Alle Mitwirkenden - Ärzte, Pflegende, Techniker, Verwaltung - arbeiten ehrenamtlich.

Dr. Matthias Angrés, Anästhesist und Intensivmediziner, gründete die unabhängige Stiftung 2009 im Kontext eines Netzwerks europäischer Hilfsorganisationen. Er leitet RobinAid und konzentriert sich gegenwärtig auf den Ausbau des Kinder-Herzzentrums im St. Elizabeth Catholic General Hospital Kumbo/Shisong in Kamerun. Das Hospital wird seit 70 Jahren von Ordensschwestern betrieben und bietet relativ günstige Voraussetzungen für die Entwicklung einer Kinder- und Jugendmedizin, Kardiologie, Chirurgie und Anästhesie/Intensivmedizin nach optimalem Qualitätsstandard.

Die Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt; Spenden fließen zu 100% in die Projektarbeit und sind steuerlich absetzbar.


RobinAid Foundation
c/o Gem.Audit
Weidestr. 134
22083 Hamburg
www.robinaid.org
info@robinaid.org

Bank für Sozialwirtschaft
Kto. 9460000
Bankleitzahl 25120510
SWIFT CODE: BFSWDE33HAN
IBAN: DE 04251205100009460000
 

   

zurück...

Impressum | Kontakt | © 2017 Pabst Science Publishers

 
 

Home

Psychologie

Anästhesie/
Intensivmedizin

Transplantation