J O U R N A L  FÜR DAS NEPHROLOGISCHE TEAM


Ausgabe 1/2000


Inhalt

  • Nierentransplantationen in Deutschland weiter rückläufig

  • Neu: Kalzium- und aluminiumfreie Phosphatbinder mit günstigem Effekt auf das Lipidprofil

  • Nächtliche Hämodialyse: fünf Jahre später
    A. Pierratos, M. Ouwendyk

  • Langsame nächtliche und kurze tägliche Hämodialyse: ein Vergleich
    A. W. Williams, D. A. O’Sullivan, J. T. McCarthy

  • Tägliche Heim-Hämodialyse: Auf dem Weg zu einer physiologischeren Behandlung von Patienten mit terminalem Nierenversagen (ESRD)
    M. P. Kooistra, P. F. Vos

  • Punktionstechnik für Problemsituationen
    G. Krönung

  • Ergebnis einer Follow-up-Studie aus den USA: Wer optimistisch eingestellt ist, lebt länger als ein starker Pessimist

  • akidta

  • Markus-Krankenhaus: Bundesweit erste staatlich anerkannte Fachweiterbildung Nephrologie: Erster Kurs mit Erfolg abgeschlossen

  • Pflegen verkürzt eventuell das Leben

  • Pflegeplanung: Flüssigkeitsaufnahme im Dialyseintervall
    R. Wölfle

  • Pflegeplanung: Anleitung eines Patienten zur Selbstpunktion
    H. Werndl

  • Diabetes mellitus/Präsi­dent der Deutschen Diabetes Gesellschaft hat neue Daten aus dem PROSIT-Projekt vorgestellt: Proteinurie-Empfehlungen werden oft nicht umgesetzt

  • Hypoplastisch-dysplastische Niere / Wilms-Tumor: Nach Nephrektomie funktioniert kranke Niere fast vollständig

  • Leukozyten vom Organspender helfen, das Transplantat zu tolerieren

  • Durch Kopuline werden unattraktive Frauen begehrenswert: Der Duft des Eisprungs macht Männer blind



PABST SCIENCE PUBLISHERS
Lengerich, Berlin, Riga, Rom, Wien, Zagreb
Verlagslogo