Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung Ausgabe 4-2005

Anästhesietag Essener Krankenhäuser

Herausgeberin: Josefa Schreiner-Hecheltjen

Inhaltsverzeichnis

Vorbemerkung
J. Schreiner-Hecheltjen

Grußwort
J. Peters

Grußwort
D. Diste

Kostenersparnis durch Qualitätsmanagement in der Anästhesie
W. J. Kox

Patientensicherheit – Eine nationale oder regionale Angelegenheit? Ein kulturelles Problem?
D. Conen

Umgang mit Fehlern in der Intensivmedizin - Fehlerkultur. Das Konzept von Aachen
J. Graf

SOPs für die Antibiotikatherapie in der Sepsis am Beispiel der nosokomialen Pneumonie
F. Stüber

Noradrenalin im septischen Schock
C. Steuernagel

Folgen und Behandlung der intraoperativen Hypothermie
W. Weyland, A. Bäuer

Padhar – 10 Jahre Spaltenchirurgie in Indien
D. Danner, G. von La Rosée, St. Staar

2 Jahre OP-Management: ein Erfahrungsbericht
St. Staar, G. von La Rosée

Sechs Monate Anästhesieambulanz – ein Erfahrungsbericht
Ch. Afflerbach

Anästhesiedokumentation im DRG-Kontext
J. Schreiner-Hecheltjen

Optimierte Inhaltationsanästhesie: Neue Konzepte in einem neuen System
A. Meiser

TIVA bei Eingriffen in der Thoraxchirurgie und Bronchologie
S. Rieck

Cerebrales Monitoring während der Narkose: EEG und akustisch evozierte Potentiale
G. Schneider

Relaxometrie: Luxus oder Notwendigkeit
C. Diefenbach

Orale Benzodiazepine – Prämedikation zur Reduktion von PONV
J. Leßmann

Multimodale präventive Analgesie – Vision oder Standard?
U. Ringeler

Erworbene Hemmkörper-Hämophilie – Bedeutung für die operative Medizin
H. Rott

Konzepte der Bluteinsparung
W. Stopschinski

Fast-track-Anästhesie
W. Wilhelm, S. Röhrig

Fast-track-Kolonchirurgie – Aspekte der Anästhesie
H. Peters

PiCCO plus: notwendiger Luxus?
K. Bauer

Grundlagen der TEE
D. Wilke

TEE-relevante Parameter für die Anästhesiologie und Intensivmedizin
J. Lutz

Klinisch relevante Parameter des CardioQ-Monitors
G. Seemann

Nicht-invasive Beatmung bei der akuten respiratorischen Insuffizienz
R. Kuhlen

Critical illness Polyneuropathie
M. Eikermann

Was hat Analgosedierung bei Intensivpatienten mit DRGs zu tun?
J. Martin, R. Dieterle-Paterakis, M. Fischer, C. Spies

Sedierung in der Terminalphase
M. Dreyhaupt

Auf dem Weg zum „Schmerzfreien Krankenhaus“
S. Schulz, Ch. Maier, U. Ringeler

Mit CHSS-beschichteten Venenkathetern das Septikämie-Risiko halbieren und Behandlungskosten reduzieren
H.-T. Panknin



PABST SCIENCE PUBLISHERS
Lengerich, Berlin, Bremen, Miami, Riga, Viernheim, Wien, Zagreb