Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung 4. Ausgabe 1998

 



Inhaltsverzeichnis

  • Editorial
    S. Haas
  • Klinische Bedeutung des Antikörpernachweises bei Heparin-induzierter Thrombozytopenie
    H. Kroll
  • Wirkungen von Heparin auf Thrombozyten bei Patienten mit peripherer arterieller Verschlußkrankheit
    C. B. Reininger, A. Greinacher, R. Lasser, B. Steckmeier, L. Schweiberer
  • Pathophysiologie und Therapie der Heparin-induzierten Thrombozytopenie: Warum sind Antikoagulantien mit Antithrombin-Aktivität sinnvoll bei HIT?
    A. Greinacher
  • Heparin-induzierte Thrombozytopenie: Tatsächliche Ergebnisse im Vergleich zu theoretischen Überlegungen einer Therapie mit Orgaran®
    H. N. Magnani, B. Rieckhof
  • Therapeutisches Vorgehen mit Orgaran® bei HIT anhand klinischer Fallbeispiele
    N. Rolf, H. M. Loick
  • Concepts of Depth of Anaesthesia
    A. P. Adams


PABST SCIENCE PUBLISHERS
Lengerich, Berlin, Düsseldorf, Leipzig, Riga, Scottsdale AZ (USA), Wien, Zagreb
Verlagslogo