3/4-2011

Inhaltsverzeichnis


Riskante Herzoperation rettet Schwangere und ihr ungeborenes Kind

Die Umsetzung der S3-Leitlinie "nichtinvasive Beatmung bei der akuten respiratorischen Therapie"
Jutta Kremeier, Christian Woll

Unsterblichkeit der Menschheit: Das Immunsystem trägt zum Überleben und zum Sterben bei

Batmungsstrategien mit BiLevel und dynamischem BiLevel - ein Vergleich
Christian Woll

Die Beatmungsvisite - ein neues Instrument im Intensivbereich
Marco Kühn

Die Beatmungsvisite dient der Behandlungsqualität und der Fortbildung

Die meisten Unfälle mit Blutverdünnern und Insulin

Die Entwöhnung von der Beatmung
S. Terbeck, R. Bensberg, R. Kuhlen

Studie aus England zeigt: Rauchen und chronische Schmerzen beeinflussen sich gegenseitig

Neue Vorgaben für die Fachweiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie

Neue Berufsausbildung für die Anästhesiepflege verabschiedet

Transplantation: Angehörige verhindern oft die Organentnahme, weil der Sterbende Lebenszeichen gibt

Übernahmen von ärztlichen Tätigkeiten durch Pflegende

Ursachen und Klinik des akuten Nierenversagens
Ralf Schindler

Vier von fünf Rücken-Operationen überflüssig

Pflegerische Aspekte bei Einsatz kontinuierlicher Nierenersatzverfahren auf der Intensivstation
Peter Benz

Aktuelle pflegerische Aspekte zur intermittierenden Nierenersatztherapie auf der Intensivstation
Wolfgang Hänle

Herzunterstützungssysteme - Assist-Devices (AD)
E. Kilger, P. Möhnle

Dem Fachkräftemangel in der Pflege begegnen

Kurzmitteilungen

Antibiotikaresistenz in Europa: gesundheitliche Folgen und Kosten

Somnia: Tagträume von Patienten in der Intensivstation - szenisch dargestellt

Patienten in Kliniken weniger sturzgefährdet

Fallstudie: Extrem-Frühchen können sich ganz normal entwickeln

Sterbehilfe - Carine, 43, lässt sich töten und die Organe entnehmen
 



PABST SCIENCE PUBLISHERS
Lengerich, Berlin, Riga, Rom, Wien, Zagreb