4/2007

Inhaltsverzeichnis

Interprofessionelle Schmerztherapie: Erforderlich oder weiter wie bisher? Erfahrungen aus dem Projekt "Schmerzfreies Krankenhaus"
J. Osterbrink

Die Lüge der professionellen Helfer oder: Der Wert der effektiven interprofessionellen Kommunikation beim Schmerzpatienten
N. Nestler

Die Erstversorgung des polytraumatisierten Patienten
H. A. Adams, O. Trentz - unter Mitarbeit der IAG Schock der DIVI

räklinische und klinische Versorgung schwerverletzter Patienten aus Sicht von Rettungsassistenten und Anästhesiepflegepersonal
Stephan Dönitz, Andreas Uhl

Lebensqualität von Soldaten nach Schädelhirntrauma

54. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin - ausgewählte Abstracts

Die Zukunft der perinatalen Versorgung: Erfahrung und Qualitätssicherung sind entscheidend

Elektive Sectio erhöht respiratorische Morbidität der Neugeborenen

Keine Schmerzen mehr nach Brustoperationen

Hysterektomie verdoppelt Risiko für Operation wegen stressbedingter Inkontinenz

Postoperative Übelkeit und Erbrechen
M. Jöhr, T.M. Berger

OPERATIONEN - Deutsche kommen öfter unters Messer

Anästhesie bei Organentnahme
J. Kleist

Mozarts Tod durch Krankheit und Fehlbehandlung
A. Neumayr



PABST SCIENCE PUBLISHERS
Lengerich, Berlin, Riga, Rom, Wien, Zagreb