Logo Plexus

2/2003


Inhaltsverzeichnis


  • Interaktion von Pflegepersonal, Ärzten und Patienten in einer Intensivstation
    E. Fenner, G. Michels

  • Vorsicht Blutung: Knoblauch vor Op. absetzen

Beiträge vom III. Internationalen Pflegesymposium über Schwerbrandverletzte, Salzburg 2002

  • Vorwort
    N. Schai

  • Nicht-invasive Hochfrequenzbeatmung – ein Fallbeispiel
    Ch. Vaculik

  • Hygieneleitlinien auf der Intensivstation für Brandverletzte
    J. Bagemiel

  • Hydrotherapie als integraler Bestandteil der täglichen Wundversorgung von Schwerbrandverletzten
    A. Foit, Ch. Köfner

  • Kinästhetik – Projekt auf der Intensivstation für Brandverletzte 2001-2003
    B. Gschöderer

  • Fallbeispiel: Patient mit thermisch mechanischer Ablederung
    R. Metz-Andreae, B. Kuhn

  • Pflegeaspekte der Wundversorgung von Schwerbrandverletzten
    Ch. Köfner

  • Leistungserfassung bei schwerbrandverletzten Patienten
    P. Huber

  • Pflegediagnose: Körperbildstörung nach schweren Brandverletzungen
    M. Günnewig

  • Der erste Schritt zurück ins Leben "(k)ein Spaziergang"
    F. Kovar, H. Kojetinsky

  • "Meine Hoffnung soll mich leiten ..." – die psychologische Betreuung einer jugendlichen Brandverletzten an der Intensivstation für Brandverletzte 13i1 am Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien
    S. Lastin

  • Empfindlichkeit oder Hormondefekt? Bei Frauen wirken Medikamente anders

  • Ein Fünftel der Versicherten verursacht 90% der GKV-Ausgaben
    Wer früh stirbt, stirbt teuer

  • 3. Intensivpflegekongress der DGF e.V. und Deutschen Sepsisgesellschaft

  • Bei rothaarigen Frauen wirkt Opioid möglicherweise besonders gut



PABST SCIENCE PUBLISHERS
Lengerich, Berlin, Riga, Rom, Wien, Zagreb