P a t i e n t e n r a t g e b e r

A. und B. Markus
Der Weg in ein neues Leben – die Lebertransplantation


2. Auflage, 2004, 
156 Seiten, 
ISBN 3-89967-023-X, 
Preis: 10,- Euro

Ein Ratgeber für Patienten und Angehörige vor und nach einer Lebertransplantation

Seit der ersten Lebertransplantation im Jahre 1963 von Dr. Thomas E. Starzl hat sich eine Menge getan. Meilensteine auf dem Weg waren vor allem auch die Entwicklung von Medikamenten zur Unterdrückung der Abstoßung eines transplantierten Organs. So konnte sich die Lebertransplantation zu einem Routineverfahren entwickeln, und heutzutage gibt es weltweit mehr als

150 Kliniken, die insgesamt über 50.000 Lebertransplantationen durchgeführt haben. Nach wie vor ist allerdings für das Gelingen einer Transplan-tation eine notwendige Voraussetzung, dass die Patientin bzw. der Patient gut informiert ist und mit dem betreuenden medizinischen Personal optimal zusammenarbeitet.

Deshalb soll dieses Taschenbuch speziell für Patienten vor bzw. nach einer Lebertransplantation und deren Angehörige als Ratgeber dienen. Es soll behilflich sein bei der Beantwortung wichtiger Fragen im Zusammenhang mit der Transplantation und den Vorgängen im Krankenhaus. Illustriert mit einprägsamen Darstellungen werden die Vorbereitung der Transplantation, die Operation selber sowie Beachtenswertes für die Zeit nach der Entlassung aus dem Krankenhaus ausführlich besprochen. In besonderen Abschnitten stellt das Buch verschiedene Medikamente vor, die nach einer Transplantation eingenommen werden müssen. Des weiteren finden sich dort Hinweise z.B. zu Ernährung, Freizeitaktivitäten, Laborwerten, medizinischer Nachsorge sowie wichtige Empfehlungen. Ein umfangreiches Glossar hilft beim Verstehen der medizinischen Fremdwörter. In den Anhängen sind darüber hinaus zahlreiche Adressen von Internetportalen, Transplantations-zentren und Selbsthilfegruppen aufgeführt, die Patienten und Angehörigen auf der Suche nach Wissen und Ansprache nützlich sein können. Außerdem ist eine Übersichtstabelle enthalten, in welche die Medikamenteneinnahme und Laborwerte eingetragen werden können.

Verfasst wurde dieser Ratgeber von dem Autorenehepaar Angelika und Bernd H. Markus, die seit vielen Jahren als Kinderkrankenschwester in einer Ambulanz für enterale und parenterale Ernährung. bzw. als Chirurg maßgeb-lich beim Aufbau und der Weiterentwicklung der Lebertransplantation tätig sind und sich besonders in der Nachsorge für die Betroffenen engagieren.

Pabst Science Publishers
Eichengrund 28
D-49525 Lengerich


  • Auch bei Bestellungen per Email 
    bitte immer die Lieferanschrift  angeben. Vielen Dank.